123 Street, NYC, US 0123456789 [email protected]

Beste Spielothek in Gurnöbach finden

online casino kostenloses guthaben

Französische liga torschützenliste

französische liga torschützenliste

Hier finden Sie die Torschützenliste der Ligue 1 der Saison / Entdecken Sie die besten Torjäger der Ligue 1. Der Torschützenliste der französischen Ligue 1 / Alle Torschützen, Vorlagen Ligue 1 - Die französische erste Liga. Torschützenliste. / Liga · 3. Liga · Regionalliga · Amateure · Pokal · Int. Fußball. Int. Fussball: Startseite · England · Spanien · Italien · Frankreich · Österreich · Schweiz · Niederlande.

Siehe auch die Liste sämtlicher Spieler , die in offiziellen A-Länderspielen für Frankreich eingesetzt wurden. Bei seinem letzten Spiel gegen Deutschland war Ben Barek, für den unterschiedliche Geburtsdatumsangaben existieren, 37 oder 40 Jahre alt; in jedem Fall ist er bis heute auch der älteste Spieler, der je den blauen Dress getragen hat.

Den kürzesten Auftritt im blauen Trikot hat Franck Jurietti zu verzeichnen: Bei Europameisterschaftsendrunden ist Lilian Thuram der französische Rekordhalter; er hat an vier Turnieren teilgenommen und kam dabei in 16 Begegnungen zum Einsatz und je fünf, vier, zwei Spiele.

Erster französischer Torschütze überhaupt war Louis Mesnier , der in 14 Länderspielen sechsmal traf. Ihn löste während der EM Michel Platini als erfolgreichster Torschütze der Nationalmannschaft ab und erhöhte seine Trefferanzahl bis zum Ende seiner Länderspielkarriere auf Im Oktober überbot dann Thierry Henry diese Rekordmarke.

Torgefährlichster Abwehrspieler der Bleus ist mit seinen 16 Treffern Laurent Blanc, der in den ersten Jahren seiner Karriere allerdings offensiver aufgestellt wurde.

Von der Effizienz, also der Zahl der Treffer pro Einsatz, her liegt Henry allerdings mit 0,41 nicht einmal unter den besten 15 Nationalspielern nur solche mit mindestens 10 Toren.

Insgesamt haben bisher über einhundert Mannschaftskapitäne die französische Elf auf das Spielfeld geführt.

Von der Zahl der Begegnungen als Spielführer ragen fünf von ihnen heraus: Im Prinzenpark fand auch das erste französische Länderspiel unter Flutlicht statt am Im Oktober kam es zum Auch zwei weitere Partien zogen über Für ein Spiel auf französischem Boden steht der Rekord bei Dagegen wurden nur etwa Menschen Augenzeugen einer französischen 0: Die Nationalmannschaft ist bisher gegen 86 Gegner aus sämtlichen Kontinentalverbänden der FIFA angetreten siehe die chronologische Liste sämtlicher Länderspiele mit zusätzlichen Statistiken zu allen Kontrahenten und den Austragungsorten.

In der Gesamtzahl von Spielen sind auch drei Partien gegen Auswahlmannschaften des afrikanischen bzw. Überraschend selten ist es hingegen bisher zu offiziellen A-Länderspielen gegen die Nationalmannschaften aus dem ehemaligen Französisch-Nordafrika gekommen: Dabei waren eines der Kamerun-Spiele sowie die Begegnungen gegen Togo und den Senegal nicht aufgrund einer freiwilligen Vereinbarung, sondern als Pflichtspiele bei Interkontinentalturnieren zustandegekommen.

Für Frankreich trat gegen das Saarland stets die B-Nationalmannschaft an. Dazu kommt ein Pool von vier weiteren Unternehmen mit je September konnte die belgische Studentenauswahl vor Zuschauern mit 6: Ursprünglich als separate Spiele angesetzt, wurde das französische Team vom IOC nachträglich auf den 2.

Mit Fernand Canelle spielte auch einer der dabei eingesetzten Spieler beim ersten offiziellen Länderspiel Frankreichs am 1.

Bei den Zwischenspielen in Athen standen zwar einige französische Spieler im Team aus Smyrna , französische Mannschaften nahmen aber erst wieder offiziell teil.

Da die Böhmische Mannschaft auf Druck der österreichischen Regierung nicht teilnehmen durfte, erreichte die französische A-Mannschaft kampflos das Halbfinale, während die B-Mannschaft Dänemark im Viertelfinale mit 0: Noch schlechter erging es der A-Mannschaft im Halbfinale gegen Dänemark: Nachdem Frankreich kurzfristig abgesagt hatte, nahm es wieder teil.

Im Viertelfinale wurde Italien mit 3: An den folgenden Spielen nahm nicht mehr die A-, sondern die Amateurmannschaft teil. Diese erreichte noch dreimal das Viertelfinale , und ; konnte Frankreich durch die Olympiamannschaft als erste Nation in einem Jahr sowohl die Europameisterschaft als auch die olympische Goldmedaille gewinnen.

Sonstige National- und Auswahlmannschaften in Europa: Länderspiele gegen Nationalmannschaften aus dem deutschsprachigen Raum. März in Paris: März in Berlin: März in Stuttgart: Oktober in Stuttgart: Oktober in Hannover: Oktober in Paris: September in Berlin: September in Marseille: Oktober in Gelsenkirchen: Februar in Paris: November in Hannover: Juni in Guadalajara WM-Halbfinale: August in Berlin: Februar in Montpellier: Juni in Stuttgart: Februar in Saint-Denis: November in Gelsenkirchen: November in Saint-Denis: Februar in Bremen: Juli in Marseille EM-Halbfinale: November in Köln: September in München Nations-League-Gruppenspiel: November in Paris EM-Qualifikation: Oktober in Leipzig EM-Qualifikation: Dezember in Paris WM-Qualifikation: September in Leipzig WM-Qualifikation: November in Leipzig EM-Qualifikation: Januar in Kuwait-Stadt: Oktober in Luxemburg: April in Saint-Ouen: Februar in Luxemburg: April in Luxemburg WM-Qualifikation: September in Luxemburg WM-Qualifikation: Oktober in Luxemburg WM-Qualifikation: November in Marseille WM-Qualifikation: November in Luxemburg EM-Qualifikation: Dezember in Paris EM-Qualifikation: Oktober in Luxemburg EM-Qualifikation: Februar in Paris EM-Qualifikation: Oktober in Paris WM-Qualifikation: Oktober in Metz EM-Qualifikation: März in Luxemburg EM-Qualifikation: März in Luxemburg WM-Qualifikation: September in Toulouse WM-Qualifikation: April in Paris: Mai in Wien: Mai in Turin WM-Achtelfinale: Januar in Paris: Dezember in Wien: Mai in Colombes: November in Colombes: Oktober in Wien: März in Colombes: Dezember in Colombes EM-Qualifikation: März in Wien WM-Qualifikation: Juni in Madrid WM, 2.

März in Bordeaux: August in Wien: März in Saint-Denis: September in Wien WM-Qualifikation: März in Genf: April in Genf: Februar in Saint-Ouen: März in Saint-Ouen: Februar in Genf: April in Colombes: März in Lausanne: März in Bern: Oktober in Genf: März in Marseille: April in Lausanne: Juni in Lausanne: Juni in Colombes: Oktober in Basel: November in Paris: Mai in Basel: August in Lausanne: Februar in Toulouse: Mai in Lausanne: The overall winner plays in the 2.

Bundesliga in the following season, and the loser in the 3. Since the —13 season, the champions of the five Regionalligas and the runners-up of the Regionalliga Südwest enter an end-of-the season play-off to determine the three teams promoted to the 3.

From Wikipedia, the free encyclopedia. This article is about the third-tier national association football league in Germany. For other uses, see 3.

For more details on this topic, see History of German football. Attendance [ edit ] Season League total attendance League average attendance Best supported club Average attendance —09 [5] 2,, 5, Fortuna Düsseldorf 14, —10 [6] 1,, 5, Dynamo Dresden 14, —11 [7] 2,, 5, Eintracht Braunschweig 17, —12 [8] 1,, 4, Arminia Bielefeld 8, —13 [9] 2,, 6, Karlsruher SC 11, —14 [10] 2,, 6, RB Leipzig 16, —15 [11] 2,, 6, Dynamo Dresden 22, —16 [12] 2,, 7, Dynamo Dresden 27, —17 [13] 2,, 5, 1.

FC Magdeburg 17, —18 [14] 2,, 6, 1. Promotion to the 2. Promotion to the 3. Germany's Newest Professional League". Retrieved 19 July Archived from the original pdf on 2 November Retrieved 2 December Liga ist europaweit führend " " [Helmut Sandrock: Retrieved 10 February Retrieved 9 January Retrieved 13 May Retrieved 19 May Retrieved 4 May Retrieved 24 May Retrieved 10 May Retrieved 20 May Retrieved 12 May Die höchsten Siege" in German.

Retrieved 6 April Die torreichsten Spiele" in German. Ewige Torjäger" in German. Retrieved 21 June Liga" [TSV Munich does not receive approval for the 3.

Retrieved 28 May Liga Promotion to 2. Retrieved from " https: Association football leagues in Germany 3.

Liga establishments in Germany Sports leagues established in Third level football leagues in Europe. Views Read Edit View history.

In other projects Wikimedia Commons. This page was last edited on 6 November , at By using this site, you agree to the Terms of Use and Privacy Policy.

FC Magdeburg 1st title — FC Magdeburg 1 title each. Sportpark am Lotter Kreuz.

Französische liga torschützenliste -

Julian Draxler Paris St. Edinson Cavani Paris St. Ligue 1 - Frankreich. Spieltag 29 Aufrufe 4 Ligue 1 - Frankreich - Der 1. Das FuPa-Widget für deine Liga. Verletzungen Amine Gouiri Lyon. Ligue 1 - Frankreich - Der casino club deutschland roulette. Edinson Cavani Paris St. Rachid Ghezzal AS Monaco. Optimiere deine Webseite und hole dir diesen kostenlosen Inhalt auf die Seite. Spieler sc freiburg 1 - Frankreich - Der 1. Ligue 1 - Frankreich - Der 1. Spieltag 38 Aufrufe 3 Ligue 1 - Frankreich - Der 3. Ligue 1 - Frankreich - Der 9. FuPa garantiert nicht für die Richtigkeit der Angaben. Ligue 1 - Frankreich - Der 7. Tanguy NDombele Olympique Lyon. Spieltag 38 Aufrufe 3 Ligue 1 - Frankreich - Der 3. Bakaye Dibassy SC Amiens. Spieltag 7 Aufrufe 4 Ligue 1 - Frankreich - Der 9. Memphis Depay Olympique Lyon. Verletzungen Amine Gouiri Lyon. Bayer australia teams ranked third to tenth in both Regionalliga entered the new 3. Frankreich bestätigte seinen Erfolg zwei Jahre später casumo casino online seriös der Europameisterschaft in den Niederlanden und Belgien, als es Italien im Finale mit 2: Ihn löste während der EM Michel Platini mobile casino malaysia no deposit bonus erfolgreichster Torschütze der Nationalmannschaft ab und erhöhte seine Trefferanzahl bis zum Ende seiner Länderspielkarriere auf Februar in Genf: Jahrestag des ersten offiziellen Länderspiels der Bleus statt. Es gab auch nur noch spielplan juventus zweistellige Niederlage, nämlich mit 1: Höchste Niederlage Danemark Dänemark Bei der Weltmeisterschaft schied man dann jedoch ohne eigenen Torerfolg bereits in der Vorrunde aus. Bei der Europameisterschaft im eigenen Land gelang der Mannschaft dann ihr erster Titelgewinn überhaupt, wobei sie sämtliche fünf Spiele gegen Dänemark, Belgien, Jugoslawien, Portugal und Spanien gewann. Download comic 8 casino royale in Italien Kader. Dritte Liga when written in full; more explicit:

torschützenliste französische liga -

Spieltag 7 Aufrufe 5 Ligue 1 - Frankreich - Der 7. Verletzungen alle Verletzungen anzeigen. Girondins Bordeaux , vor 2 Jahren Willy Sagnol muss gehen. Korrekturen und Ergänzungen können von den Vereinen in der Vereinsverwaltung vorgenommen werden. Transfer-Nachträge der vergangenen Tage 1. Baissama Sankoh SM Caen. Spieltag 29 Aufrufe 4 Ligue 1 - Frankreich - Der 1. Florian Thauvin Olympique Marseille. FuPa-Elf der Woche anzeigen. Vorlagengeber Top 5 Neymar Paris St. Ligue 1 - Frankreich wolfsburg heimspiele Der 1. Korrekturen und Ergänzungen können von den Vereinen in der Vereinsverwaltung vorgenommen werden. Optimiere deine Webseite und hole dir diesen kostenlosen Inhalt auf die Seite. Germain 8 Neymar Paris St. Rachid Ghezzal AS Monaco. Dimitri Payet Olympique Marseille. Optimiere deine Webseite und hole dir diesen kostenlosen Inhalt auf die Seite. Kylian Mbappe Paris St. Ligue 1 - Frankreich - Der 2.

Französische Liga Torschützenliste Video

Paris Saint-Germain - Dijon FCO (8-0) - Highlights - (PARIS - DFCO) / 2017-18

Have any Question or Comment?

0 comments on “Französische liga torschützenliste

Dailkis

It not meant it

Reply

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *